Hüte deine Zunge

Mund_zu

- Der Gesandte Allahs salla.gif sagte:

Hüte deine Zunge! Dein Haus sollte dir genügen! Und weine über deine (eigenen) Fehler!

- Ibn Abbas erzählt:

Am Tag des Opferfestes (während des Hajj) sagte der Gesandte Allahs salla.gif zu den Leuten: „Oh Leute, was ist heute für ein Tag?”

Sie antworteten: „Es ist der heilige Tag!” Er blieb ruhig, doch dann fragte er: „Welchen Monat zählen wir?”

Sie sagten: „Es ist der heilige Monat!” Dann blieb er ruhig und fragte: „Was für ein Land ist dieses?”

Sie sagten: „Es ist das heilige Land!” Er blieb ruhig.

Daraufhin verkündete er:

„Wahrlich, euer Blut und euer Reichtum und eure Ehre ist euch (gegenseitig) heilig wie die Heiligkeit dieses Tages, wie die Heiligkeit dieses Monats, wie die Heiligkeit dieses Landes.”

Der Gesandte Allahs salla.gif wiederholte es immer wieder, dann hob er seinen Kopf zum Himmel und sagte: „O Allah, habe ich diese Nachricht verkündet? O Allah, habe ich diese Nachricht verkündet? ” (Bukhari und Muslim)

Allahtaala.gif befahl uns barmherzig, liebend, und vergebend zueinander zu sein. Er macht dies zu einer Qualität Seines Gesandten, sodass wir dem Beispiel des Gesandten Allahs salla.gif folgen können:

In Anbetracht der Barmherzigkeit Allahs warst du (o Muhammad) mild zu ihnen; wärst du aber rau und harten Herzens gewesen, so wären sie dir davongelaufen. Darum vergib ihnen und bitte für sie um Verzeihung und ziehe sie in der Sache zu Rate; und wenn du entschlossen bist, dann vertrau auf Allah; denn wahrlich, Allah liebt diejenigen, die auf Ihn vertrauen. (Sura 3:159)

In der Tat folgten die Gefährten (Sahaabah) radiyahum.gif dem Beispiel des Gesandten Allahs salla.gif und wurden vom Herrn der Himmel und der Erde folgendermaßen beschrieben:

Muhammad ist der Gesandte Allahs. Und die, die mit ihm sind, sind hart gegen die Ungläubigen, doch barmherzig zueinander… (Sura 48:29)

Einer der größten und boshaftesten Diebe von Mitgefühl, Liebe und Brüderlichkeit ist die Verleumdung. Das Äquivalent für das Wort im Arabischen ist Gheebah, kommend von der Wurzel: Gha-Yaa-Baa, d.h. „das, was ungesehen/unbemerkt ist”.

Wenn ein Muslim seinen Bruder oder seine Schwester beim Begehen einer Sünde sieht, ohne sie direkt darauf Aufmerksam zu machen, dann wird er/sie zu anderen gehen – und in der Abwesenheit von dem genannten Bruder bzw. Schwester – hinter dessen/deren Rücken Schlechtes über ihn/sie verbreiten.

Verleumdung ist verboten (Haram), es ist eine große Sünde und Reue muss für diese begangene Sünde gesucht werden. Es gibt keine andere Meinung im Islam.

- Imam al-Qurtubi sagte:

Es besteht ein Konsens (Ijmaa’), dass Verleumdung eine große Sünde ist und es ist Pflicht (Fardh), dass eine Person Taubah macht (Reue zeigt).

- Der Gesandte Allahs salla.gif sagte einst zu seinen Gefährten:

‘Wisst ihr, was Ghibah ist? Sie sagten: ‘Allah und sein Gesandter wissen es am besten. Er sagte:

‘Es ist, wenn du über ihn (in seiner Abwesenheit) erzählst, was dein Bruder missbilligen würde.’

Es wurde gesagt: ‘Was, wenn die Sache, die ich über meinen Bruder spreche, die Wahrheit ist?’ Er salla.gif sagte:

‘Wenn das, was du über ihn sagst, wahr ist, dann hast du üble Nachrede betrieben und wenn es nicht der Wahrheit entspricht, dann hast du ihn verleumdet (buhtaan).’ (Muslim)

Schaut euch die Strenge der Situation an, die entsteht, wenn einer seinen Bruder oder seine Schwester im Islam verfolgt und versucht seine/ihre Fehler bloßzustellen: der Gesandte Allahs salla.gif sagt:

O ihr, die ihr (nur) mit euren Zungen glaubt, jedoch der Glaube noch nicht in eure Herzen eingedrungen ist. Lästert nicht über die Muslime. Und sucht nicht ihre Fehler. Denn Wahrlich, derjenige, der den privaten Angelegenheiten seines Bruders nachgeht, dem wird Allah in seinen privaten Angelegenheiten nachgehen. Und von wem Allah die privaten Angelegenheiten verfolgt, so werden sie von Allah aufgedeckt, auch wenn sie im innersten seines Hauses sind. (Ahmad und Abu Dawud)

- Imam Malik sagte über die heilige Stadt von Medina:

Ich habe Leute kennen gelernt, die keine Fehler machten. Aber sie verbrachten ihre Zeit mit dem Suchen von Fehlern Anderer, sodass sich nach einiger Zeit ihre eigenen Fehler anhäuften. Und ich habe Leute kennen gelernt, die Fehler machten. Nichtsdestotrotz, schwiegen sie über die Fehler Anderer, sodass ihre eigenen Fehler mit der Zeit verblassten.

Allahtaala.gif ruft zu uns:

O ihr, die ihr glaubt! Vermeidet häufigen Argwohn; denn mancher Argwohn ist Sünde. Und spioniert nicht und führt keine üble Nachrede übereinander. Würde wohl einer von euch gerne das Fleisch seines toten Bruders essen? Sicher würdet ihr es verabscheuen. So fürchtet Allah. Wahrlich, Allah ist Gnädig, Barmherzig. (Sura 49:12)

Was veranlasst jemanden seine muslimischen Brüder und Schwestern zu verraten?

wut

1. Die Befriedigung von Wut

Das wird durch die Verleumdung einer Person, die die Wut verursachte, gemacht – Somit unterstützt er dieses Wütendwerden über die Person, indem er sie verleumdet. Dadurch ( durch das Verleumden), rächt er sich an der Person.

Die Heilung für dies ist der Ratschlag des Gesandten salla.gif als ein Mann zu ihm kam und von ihm einen Ratschlag verlangte, woraufhin er entgegnete: „Werde nicht zornig!”

freundschaft_1

2. Freundschaft machen oder behalten wollen

Um die Freundschaft aufrecht zu erhalten, gibt eine Person den Verleumdern nach, da er sich vor dem Verlust der Freundschaft fürchtet. Demnach weist er sie nicht zurecht, wenn sie lästern und wird durch seine Nachsicht mit einbezogen.

Um dies zu heilen, rufen wir uns den Ausspruch des Gesandten salla.gif ins Gedächtnis:

Wer auch immer nach dem Wohlgefallen der Menschen trachtet, während er das Missfallen Allahs erregt, den wird Allah den Menschen überlassen (im Stich lassen). (At-Tirmidhi)

Lustig

3. Späße, Witze und sich über jemanden lustig machen

Dies kann Spott und Sarkasmus einschließen. Es reicht schon aus, wenn jemand einer Praxis nachgibt, über die Allahtaala.gif sagt:

O ihr, die ihr glaubt! Lasst nicht eine Schar über die andere spotten, vielleicht sind diese besser als jene. (Sura 49:11)

Es kann schon sein, dass Allahtaala.gif sie und nicht uns liebt

4. Wut Allahstaala.gif wegen

Eine Person kann wütend werden, wenn jemand eine Sünde begeht. So versucht er, seinem Ärger Luft zu machen, indem er über diese Sünde der Person redet und deren Namen nicht geheim hält, sondern preisgibt. Sufyaan ibn al-Husayn erzählte:

„Ich saß mit Iyaas ibn Mu’aawiyah, als ein Mann vorbeikam und über jenen schlechtes erzählte.“ „Sei ruhig!” sagte Iyaas zu mir. „Hast du mit Römern gekämpft?” Ich sagte nein. Er fragte daraufhin: „ Hast du gegen die Türken gekämpft?” Ich sagte nein. Dann sagte er: „Die Römer wurden von dir gerettet und genauso hast du die Türken gerettet. Aber dein eigener muslimischer Bruder wurde nicht gerettet!” Sufyaan sagte: „Danach habe ich niemanden mehr verleumdet.”

Feinde

5. Zu viel Freizeit haben

Dies kann eine Person zum lästern verführen. Für ein solch faules Hirn ist es einfach, sich mit den positiven und negativen Seiten von anderen zu beschäftigen. Um dies zu verhindern, muss diese Person sich dem Gehorsam gegenüber Allahtaala.gif, beten, lernen und lehren widmen.

6. Selbstüberschätzung und fehlendes Bewusstsein der eigenen Fehler

Solche Leute sollten über ihre eigenen Fehler nachdenken und versuchen, sich selber zu korrigieren. Sie sollten sich schämen, Andere zu kritisieren, wenn sie selber viele Fehler haben.

- Zu Rabi’ ibn Khaytham wurde gesagt:

„Wir sehen dich nie beim Suchen von Fehlern Anderer.” Er entgegnete: „Ich bin mit mir selbst nicht ausreichend zufrieden, als dass ich meine Zeit darauf verwenden könnte, bei anderen nach Fehlern zu suchen.”

- Uqbah ibn Aamir erzählte:

Ich sagte: “O der Gesandte Allahs! Was ist Heil?” Er sagte: “Halte deine Zunge! Dein Haus sollte dir genügen! Und weine über deine (eigenen) Fehler!” (Tirmidhi)

- Shaykh Al-Qarni sagte in einer seiner Unterrichtseinheiten:

Abu Bakr stritt einmal mit einem seiner Gefährten über einen Baum. Während des Streits sagte Abu Bakr etwas, das er eigentlich nicht sagen wollte. Er fluchte nicht, verletzte weder die Ehre seines Gegenübers, noch beschuldigte er ihn; er sagte nur etwas, was die Gefühle seines Gefährten verletzt haben könnte.

Sofort forderte Abu Bakr von ihm: „Sag es mir zurück!” Der Gefährte daraufhin: „Ich werde es dir nicht sagen.” „Sag es mir zurück!” sagte Abu Bakr: „Oder ich beschwere mich bei Allahs Gesandten.” Der Gefährte verweigerte es und ging fort.

Abu Bakr ging zum Gesandten Allahs und erzählte ihm, was geschehen war und was er von sich gegeben hatte. Der Gesandte Allahs rief seinen Gefährten zu sich und fragte ihn: „Hat Abu Bakr es so zu dir gesagt?” Er erwiderte mit einem Ja, dann kam die Frage: „Was hast du ihm geantwortet?” Er sagte: „Ich habe ihm nichts entgegnet.” der Gesandte Allahs sagte: „Gut, entgegne ihm nicht (verletze Abu Bakr nicht). Sage lieber: ‚Möge Allah dir vergeben O Abu Bakr!”

Der Gefährte wandte sich zu Abu Bakr und sagte: „Möge Allah dir vergeben, O Abu Bakr! Möge Allah dir vergeben, O Abu Bakr!” Abu Bakr drehte sich um und weinte, als er weg ging.

Wie können wir diese von den Gefährten gelebte Lebensweise von Vergebung, Liebe und Brüderlichkeit wieder aufleben lassen? Der Gesandte Allahs salla.gif zeigte uns folgende Art und Weise:

Guter_Tat

Glaube an Allahtaala.gif haben und gute Taten vollbringen.

Diejenigen, die da glauben und gute Werke tun – ihnen wird der Allerbarmer Liebe zukommen lassen. (Sura 19:96).

Salam (den Friedensgruß) unter den Leuten verbreiten, die du kennst und solche die dir unbekannt sind. der Gesandte Allahs salla.gif sagte:

Ihr werdet das Paradies nicht eher betreten, bevor ihr glaubt, und ihr glaubt nicht, wenn ihr einander nicht liebt. Sollte ich euch nicht zu etwas führen, das – wenn ihr es tut – euch einander lieben lässt? Verbreitet Salam unter euch. (Abu Hurayrah in Sahih Muslim)

- AbdAllah ibn Amr erzählte:

Ein Mann kam zum Gesandten Allahs und fragte ihn:

Welcher Islam ist der beste? Er sagte: Den Hungrigen Nahrung zu geben und denjenigen Salam zu geben, die ihr kennt und auch denen, die ihr nicht kennt. (Bukhari und Muslim)

Brüder und Schwestern beschenken.

Schon der Ausspruch des Gesandten Allahs salla.gif genügt:

Gebt Gaben und liebt einander. (Bukhari)

Deinem Bruder oder deiner Schwester die Liebe um Allahstaala.gif Willen gestehen:

Ein Weg, um die Brüderlichkeit/Schwesterlichkeit zu festigen, ist es, ihnen zu sagen, dass man sie liebt.

Heutzutage werden Leute wegen ihrer Kleidung, die sie tragen, geliebt. Deshalb kaufen sie mehr Klamotten. Andere werden für die Autos, die sie fahren, geliebt. So kaufen sie sich die neusten Autos. Aber wie viele Leute werden Allahs wegen geliebt, und was für eine Auswirkung würde das haben?

Der Gesandte Allahs zeigte uns einst ein Beispiel, als er zu Mu’az sagte: „O Mu’az! Ich liebe dich Allahstaala.gif wegen!” Allahu akbar! Stelle dir vor, dass du es wärest, dem der Gesandte Allahs salla.gif solches gesagt hätte. Mu’az antwortete: „Möge der, um dessen willen du mich liebst, dich lieben.“

Zusammenfassend folgende Worte vom Gesandten Allahs salla.gif – nehmt es als einen Leitsatz für euren Weg zum Paradies:

Er salla.gif sagte:

Wer an Allah und den letzten Tag glaubt, der soll Gutes sagen oder schweigen!

von Muhammad Alshareef hafidhahullah

www.khutba.net